Gemeinde Haldenwang - Startseite
Aktuelle Meldung
Heimathaus Börwang: Hier wird unsere Ortsgeschichte lebendig! Der nächste Öffnungstag ist Sonnt
mehr »
Aktuelle Meldung
Seniorenmittagstisch: Donnerstag, 24. und Freitag, 25. August 2017, Im alten Forsthaus Börwang, ab 11:
mehr »
Weitere aktuelle Meldungen
Aktuelle Veranstaltungen
05.09.2017 Abfahrt: 12:30 Uhr
Halbtagesausflug
wer: Senioren Haldenwang-Börwang
wo: Oberstdorf
 
10.09.2017 10:30 Uhr
Feldmesse - Börwanger Alpe
wer: Kolpingsfamilie Börwang
wo: Börwanger Kreuz und Schützenheim Börwang
 
14.09.2017 07:00 Uhr Abfahrt
Fahrt zur Dahlienblüte
wer: KDFB Frauenbund
wo: Insel Mainau
 
mehr »

Haldenwang ist Fairtrade-Gemeinde

Der Titel Fairtrade-Gemeinde wurde der Gemeinde Haldenwang bei der Auszeichnungsfeier am 23.07.2017 im Rahmen des Pfarrfestes in Börwang verliehen.
Ziel der Fairtrade-Kampagne ist es, die Situation von benachteiligten Bauern und Arbeitern in den Entwicklungs- und Schwellenländern zu verbessern. Bereits beim ökumenischen Gottesdienst, der vom Posaunenchor St. Mang und der Musikkapelle Haldenwang mitgestaltet wurde, und der unter dem Motto „Gerecht vor Gott – Fair miteinander umgehen“ stand, wurde von Pfarrerin Andrea Krakau und Pfarrer Stephan Gilg der Fairtrade-Gedanke aufgenommen.
Bei der daran anschließenden Feier konnte Bürgermeister Josef Wölfle zahlreiche Gäste, darunter auch Landrat Toni Klotz, begrüßen. Gemeinderat Christian Holl, als Leiter der Steuerungsgruppe und Gemeinderätin Christine Rietzler berichteten über den Ablauf der Zertifizierung. Sie unterstrichen dabei, dass neben fairen Preisen in den Entwicklungsländern auch faire Preise für regionale und Bioprodukte wichtig sind. Neben den Kirchengemeinden, der Grundschule, den örtlichen Lebensmittelgeschäften und der Gemeindeverwaltung haben sich auch Gastronomiebetriebe und eine große Zahl von Vereinen entschlossen, sich zu beteiligen.
Die Akteure verpflichten sich Produkte aus fairem Handel anzubieten oder zu verwenden, bzw. Bildungsaktivitäten umzusetzen. Carina Bischke von Fairtrade Deutschland betonte in ihrer Laudatio, dass die Umsätze aus fairem Handel in Deutschland im vergangen Jahr auf über 1,3 Mrd. Euro angestiegen sind. Sie erklärte, dass Haldenwang nun als 491. deutsche Kommune das Siegel erhält und sich dadurch auch international mit Städten wie London, Rom, Paris oder San Franzisco in bester Gesellschaft befindet. Landrat Toni Klotz sagte in seinem Grußwort in Anspielung auf eine wirkungsvolle Entwicklungspolitik: „Wir dürfen den Leuten keine Fische verkaufen, sondern wir müssen ihnen eine Angel an die Hand geben“.


 


 




zurück zum Archiv