Gemeinde Haldenwang - Startseite
Aktuelle Meldung
Heimathaus Börwang Hier wird unsere Ortsgeschichte lebendig! Der nächste reguläre Öffnungstag ist S
mehr »
Aktuelle Meldung
Leerung Blaue Tonne Die nächste Leerung der Papiertonne ist am Mittwoch, 25.07.2018.Die Leerung erfo
mehr »
Weitere aktuelle Meldungen
Aktuelle Veranstaltungen
22.07.2018 10:00 Uhr
Pfarrfest
wer: Pfarrei Haldenwang-Börwang
wo: Dorfplatz in Börwang
 
28.07.2018 13:30Uhr
Tag der Feuerwehr - Grillfest
wer: FFW Börwang
wo: Feuerwehrhaus Börwang
 
28.07.2018
Schützenausflug
wer: Schützenverein Haldenwang
wo: Südpfalz (Nähe Landau)
 
mehr »

Dorfläden: Im fünften Jahr hintereinander positives Ergebnis

Umsätze rückläufig


2. Bgm. Amann in seiner Funktion als Vorsitzender im Haupt- und Finanzausschuss und Dorfladen-Geschäftsführer Christian Bader informierten in der jüngsten Sitzung den Gemeinderat über den Jahresabschluss 2016 der Dorfläden. Die Dorfladen GmbH schließt nunmehr im fünften Jahr hintereinander mit einem positiven Ergebnis ab. Der Jahresüberschuss 2016 vor Steuern beträgt 12.232 €. Aufgrund des positiven Jahresergebnisses wird Gewerbe- und Körperschaftssteuer in Höhe von 3.430 € fällig, so dass nach Steuern ein Jahresüberschuss in Höhe von 8.802 € erzielt wurde. Im Vergleich zum Vorjahresergebnis fällt der Jahresüberschuss um 5.587 € geringer aus. Ursache hierfür ist hauptsächlich der Rückgang bei den Umsatzerlösen in Höhe von 16.249 € (1,68 %) gegenüber dem Vorjahresergebnis. Es ergeht hiermit an alle Bürgerinnen und Bürger der Apell von Bürgermeister und Geschäftsführung: Unterstützen Sie durch Ihren Einkauf die Dorfläden vor Ort. Nur bei stabilen Umsätzen kann der Weiterbetrieb der Dorfläden mittelfristig garantieriet werden, damit auch weiterhin die Möglichkeit besteht: „Einkaufen, wo wir zu Hause sind!“ Es wurden verschiedene Anschaffungen getätigt. Für die Filiale in Börwang wurde eine „Heiße Theke“ angeschafft, außerdem wurde die Aufschnittmaschine sowie eine Scannerkasse erneuert. In der Filiale Haldenwang wurde das Kühlregal ausgetauscht. Durch die Ausstattung mit Türen wird eine Stromeinsparung im Vergleich zum alten Modell in Höhe von 1.000 bis 1.300 € pro Jahr erwartet. 2. Bgm. Amann dankte abschließend den Mitarbeiterinnen in den Läden, 1. Bgm. Wölfle, Geschäftsführer Christian Bader und Prokuristin Kerstin Brell für ihr Engagement.



zurück zum Archiv