Gemeinde Haldenwang - Startseite
Aktuelle Meldung
Mitteilungspflicht der Gebührenschuldner für die Nebenabrechnung von Herstellungsbeiträgen zur Entwässerungs- bzw. Wasserversorgungsanlage Für den Anschluss an die gemeindliche Entwässerungs- und Wasserversorgungsanlage
mehr »
Aktuelle Meldung
Auswirkungen der Datenschutzgrundverordnung im Verein Das Thema Datenschutzgrundverordnung hat verschiedentlich zur Verunsicherung und
mehr »
Weitere aktuelle Meldungen
Aktuelle Veranstaltungen
25.09.2018 09:00 Uhr
Ausflug
wer: Gartenbauverein Haldenwang-Börwang e.V.
wo:
 
29.09.2018 10:00 Uhr
Viehscheid
wer: Raiffeisenbank im Allgäuer Land eG
wo: Haldenwang
 
02.10.2018 Abfahrt: 12:50 Uhr
Halbtagesausflug
wer: Senioren Haldenwang-Börwang
wo: Schloss Zeil, Schlosskirche, Park, Brunnen
 
mehr »

25 Jahre Kindergarten Haldenwang

Bei strahlendem
Sonnenschein konnte Maria Theresia Lemke, die Leiterin des Kindergartens St.
Anna, am vergangenen Sonntag zahlreiche Gäste zu diesem Jubiläum begrüßen.
Viele Kinder und Eltern, der Elternbeirat und Vertreter der Gemeinde waren gekommen.
Unter den Ehrengästen befanden sich unter anderem Landrat Toni Kotz, Architekt
Roman Völk, der den Kindergarten geplant hatte sowie die langjährige Leiterin des
Kindergartens, Marlene Polenz. Mit einer Ökumenischen Andacht, die mit
Pfarrerin Andrea Krakau begangen wurde, begann die Feier. Das Thema bildete ein
Streit der Farben, der von Kindergartenkindern gespielt wurde und die sich dann
zu einem Regenbogen zusammengefunden hatten. In seinem Grußwort ging
Bürgermeister Josef Wölfle kurz auf die Historie des Kindergartens ein. Landrat
Toni Klotz betonte, wie weitreichend die Entscheidung des damaligen Gemeinderates
für die weitere Entwicklung der Gemeinde war. Zum Gelingen des Festes hatten
viele Hände beigetragen, im Vorfeld der Bauhof, der viele Dinge auf Vordermann
brachte, der Elternbeirat, die Kuchenbäckerinnen, die Helferinnen und Helfer
und auch Sponsoren wie die Zimmerei Dirr, die für den Kinderarten ein Spielhaus
errichtete. Eine besondere Freude war es, zwei Mitarbeiterinnen, Julia Gütter
und Charlotte Mark für ihre 25 jährige Dienstzeit mit einer Ehrenurkunde des
Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales ehren zu
können. Dem gesamten Kindergartenteam gebührt Dank für ihre vorbildliche und
verantwortliche Tätigkeit. Ein Highlight für die Kinder und die erwachsenen
Schleckermäuler war natürlich das von der Gemeinde Haldenwang spendierte
Bauernhof-Eis.





zurück zum Archiv